SimulateFirst SimulateFirst

Simulation für Roboter, Anlagen, Sondermaschinen

und Automation

Von Robotersimulation hin bis zur Offline Programmierung und virtuelle Inbetriebnahme

Alle Änderungen dynamischen Verhaltens der Anlagen, Roboter oder anderer Ressourcen inkl. Steuerungs- programme werden in wenige Minuten im Simulationsmodell umgesetzt. Damit ist sogar eine virtuelle Inbetriebnahme möglich.
Dabei spielt die Steuerung der Anlage eine wichtige Rolle. Je besser die Pickerroboter aus Beispiel 2 ihre Aufgabe untereinander koordinieren, desto weniger Roboter werden gebraucht (Kostensenkung!).        

Prozessoptimierung, Taktzeitoptimierung

Bei komplexeren Steuerungs-Algorithmen wird die Folge der Aktivitäten mit Optimierungsverfahren bestmöglich eingeplant. Mehr dazu auf unserer Prozessoptimierung Unterseite.                                          
Kekse auf dem Band
Tablett für 10 Kekse
Band für Tabletts
Beispiel 4: Komissionierung von Keksen

Steuerungsprogramme und SPS Simulation

Neue Konstruktionen oder Variationen von existierenden Anlagen werden gemeinsam mit Konstrukteuren, Programmierer und Monteuren dynamisch  und unter Last getestet.  Dabei werden die reale Anlagen aus der Produktion nicht genommen müssen. Erst wenn die Steuerungsprogramme (inkl. SPS) anhand Simulationsmodells gründlich getestet werden, werden sie an die reale Anlagen übergeben (Reduktion von Standzeiten!)
Beispiel 1: Simulation von Schweißroboter bei Karosseriemontage
Die Robotersimulation von  verfügt über 1000 vordefinierten Roboter wie Kuka, ABB, Stäubli, Fanuc, Motoman, Kawassaki uvm.                      erlaubt pre- und postprocessing (import/export) für vorhandene Roboter Programme für ABB, Kuka, Stäubli, Fanuc uvm.                                   bindet an reale PLC Software, Roboter Programmierung oder Hardware Steuerungen über OPC UA, Profibus, Profinet, Simba, PLC Sim, TwinCAT (Beckhof) und viele andere an                                                 generiert 3D PDF für noch einfachere Zusammenarbeit an Roboter und CAD Simulationen: schnelle Übersendung per Internet und einfaches Abspielen mit Acrobat Reader, sehen Sie jetzt ein 3D PDF Beispiel.                          
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann teilen Sie uns bitte mit, wenn es um Roboter- und CAD-Simulation geht?
3D

Mehr?

CAD Simulation

Mit der CAD Simulation können wir beinahe alle statische CAD Konstruktionen beleben, sie punktgenau steuern und z.B. nach mögliche Kollisionen und Freiräume prüfen. Wir importieren direkt aus:  Step, Catia, SolidWorks, Unigrafics, Pro Ingenier,                                   Parasolid, JTOpen, Iges, 3D Studio, Sketchup uvm.                          Nach dem Import werden die CAD Geometrien vereinfacht und auf kleinere selbständige Einheiten aufgeteilt. Die Drehachsen und lineare Tracks werden mit so genannten frei steuerbaren Gelenken im Simulationsprogramm ausgestattet. Diese können dann nach Wunsch z.B. nach einem Signaleingang vom Roboter aktiviert werden.
Flussband Werkzelle CAD Simulation einer vollautomatischen Anlage
Beispiel 5: Nach Taktzeit optimierte Werkzelle
Beispiel 3: CAD Simulation einer vollautomatischen Anlage
Beispiel 2: Fertigung in Visual Components mit vielen Bearbeitungsstationen, Puffern, Mitarbeiter und verschiedenen Robotern
worauf Sie besonderen Wert legen worauf Sie besonderen Wert legen PL EN DE
SimulateFirst Dresden Anton-Graff-Str. 24 01309 Dresden / Sachsen Telefon: +49 (0) 351 - 30906020 E-Mail: info@simulatefirst.com
© 2015 Simulate First. All rights reserved.
Beispiel 6: Drei Robotersorten in einer 3D Simulation, siehe Beispiel 2 oben für noch mehr Robotermarken
  Home  
   Simulation  
   Anwendung  
   Über uns 
   Feinplanung  
SimulateFirst

Simulation für Roboter,

Anlagen,

Sondermaschinen und

Automation

Von Robotersimulation hin bis zur

Offline Programmierung und virtuelle

Inbetriebnahme

Alle Änderungen dynamischen Verhaltens der Anlagen, Roboter oder anderer Ressourcen inkl. Steuerungs- programme werden in wenige Minuten im Simulationsmodell umgesetzt. Damit ist sogar eine virtuelle Inbetriebnahme möglich.
Dabei spielt die Steuerung der Anlage eine wichtige Rolle. Je besser die Pickerroboter aus Beispiel 2 ihre Aufgabe untereinander koordinieren, desto weniger Roboter werden gebraucht (Kostensenkung!).        

Prozessoptimierung,

Taktzeitoptimierung

Bei komplexeren Steuerungs-Algorithmen wird die Folge der Aktivitäten mit Optimierungsverfahren bestmöglich eingeplant. Mehr dazu auf unserer Prozessoptimierung Unterseite.                                          
Kekse auf dem Band
Tablett für 10 Kekse
Band für Tabletts
Beispiel 4: Komissionierung von Keksen

Steuerungsprogramme und SPS

Simulation

Neue Konstruktionen oder Variationen von existierenden Anlagen werden gemeinsam mit Konstrukteuren, Programmierer und Monteuren dynamisch  und unter Last getestet.  Dabei werden die reale Anlagen aus der Produktion nicht genommen müssen. Erst wenn die Steuerungsprogramme (inkl. SPS) anhand Simulationsmodells gründlich getestet werden, werden sie an die reale Anlagen übergeben (Reduktion von Standzeiten!)
Beispiel 1: Simulation von Schweißroboter bei Karosseriemontage
Die Robotersimulation von verfügt über 1000 vordefinierten Roboter wie Kuka, ABB, Stäubli, Fanuc, Motoman, Kawassaki uvm.                      erlaubt pre- und postprocessing (import/export) für vorhandene Roboter Programme für ABB, Kuka, Stäubli, Fanuc uvm.                                   bindet an reale PLC Software, Roboter  Programmierung oder Hardware Steuerungen über OPC UA, Profibus, Profinet, Simba, PLC Sim, TwinCAT (Beckhof) und viele andere an                                                 generiert 3D PDF für noch einfachere Zusammenarbeit an Roboter und CAD Simulationen: schnelle Übersendung per Internet und einfaches Abspielen mit Acrobat Reader, sehen Sie jetzt ein 3D PDF Beispiel.                          
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann teilen Sie uns bitte mit, wenn es um Roboter- und CAD-Simulation geht?
3D

Mehr?

CAD Simulation

Mit der CAD Simulation können wir beinahe alle statische CAD Konstruktionen beleben, sie punktgenau steuern und z.B. nach mögliche Kollisionen und Freiräume prüfen. Wir importieren direkt aus:  Step, Catia, SolidWorks, Unigrafics, Pro Ingenier,      Parasolid, JTOpen, Iges, 3D Studio, Sketchup uvm.    Nach dem Import werden die CAD Geometrien vereinfacht und auf kleinere selbständige Einheiten aufgeteilt. Die Drehachsen und lineare Tracks werden mit so genannten frei steuerbaren Gelenken im Simulationsprogramm ausgestattet. Diese können dann nach Wunsch z.B. nach einem Signaleingang vom Roboter aktiviert werden.
Flussband Werkzelle CAD Simulation einer vollautomatischen Anlage
Beispiel 5: Nach Taktzeit optimierte Werkzelle
Beispiel 3: CAD Simulation einer vollautomatischen Anlage
Beispiel 2: Fertigung in Visual Components mit vielen Bearbeitungsstationen, Puffern, Mitarbeiter und Robotern.
worauf Sie besonderen Wert legen worauf Sie besonderen Wert legen
SimulateFirst Dresden Anton-Graff-Str. 24 01309 Dresden / Sachsen Telefon: +49 (0) 351 - 30906020 E-Mail: info@simulatefirst.com
© 2015 Simulate First. All rights reserved.
Beispiel 6: Drei Robotersorten in einer 3D Simulation
PL EN VisualComponents Simulation