SimulateFirst SimulateFirst

Simulation für Logistik, Supply Chain,

Lager, Distribution und Transport

3D Simulation und  Optimierungsverfahren eignen sich hervorragend zur Darstellung und Analyse von Lagersystemen bis Distributionsnetzwerken (Supply Chains).
Simulation Logistik Simulation Produktion
VIDEO
Klicken Sie dieses Bild für Logistik in Produktion AMHS und AGV
Teilen Sie uns bitte mit, wenn es um Simulation für Logistik geht?

Was bringt Simulation der Logistik?

Mit dem Simulationsmodell werden unterschiedliche logistische Szenarien günstig ausprobiert. Entscheidende Kennzahlen (z.B. Kosten, Durchlaufzeiten, Lagergrößen, Wartezeiten, Auslastungen) werden dabei ausgewertet und zwischen Szenarien verglichen. Die Abläufe werden auf Wunsch visualisiert, was bei Engpässen sofortige Korrekturmaßnahmen ermöglicht.
Kennzahlen in Simulation - Lieferantenverzögerung Kennzahlen in Simulation - Durchlaufzeiten und Lagerbestände Kennzahlen in Simulation - Austlastungen
Auslastungen %
Durchlaufzeiten
Wartezeiten mit/ohne Korrekturmaßnahmen
Lagerbestände

Einige Kennzahlen

Warehouse-Simulation als Beispiel

Erfahren Sie selbst, wie schnell das Simulationsmodell eines komplettes Warehouses erstellt werden kann. Klicken Sie bitte jetzt auf das Bild (Video) unten.
Mit gleichem Warehouse-Modell wird jetzt Pufferdimensionierung sehr effizient durchgeführt! Dazu stehen verschiedene Werkzeuge zur Verfügung: Zeichnungen, Experimente und detailliere Ergebnisse. Sehen Sie bitte dazu das Video.

Mehr?

Unsere Projekte für Logistik

Unsere Projekte umfassen tägliche Auftragsabwicklung, den Lagerentwurf und die Transportflotten-Optimierung: Die täglichen Lieferungen und Auslieferungen werden simuliert, damit die Engpässe und genaue Kennzahlen für Wareneingang, Kommissionierung und Verpackung ermittelt werden. So kann zum Beispiel eine optimale Auslegung der Arbeitskräfte an einem bestimmten Tag erfolgen. Die Lagerabläufe werden beim Lagerentwurf simuliert, um zu gewährleisten, dass die aktuellen Anforderungen des Lagers zutreffend sind. Modellierung der Transportflotten umfasst detaillierte Beladungslisten pro Zielorte, LKWs, Fahrten mittels direkten Weg oder Rundreise.
Einmalige Simulation mit Auftragsdaten vom nächsten Tag bringt Klarheit für Ressourcenbedarf, Engpassentwicklung und mögliche Verspätungen an diesem Tag. Wichtige Aufträge können neu gesteuert werden, sodass ihre Lieferung für den Kunde gesichert ist. Empfänger von weniger kritischen Lieferungen können frühzeitig von eventuellen Verspätungen benachrichtigt werden.
Einige “was wäre wenn” Szenarien: Lagerkapazitäts- und Lagerstrategieauslegung, Lagerdimensionierung Internationale Supply Chain Auslegung (Umschlagplätze, Mindestbestände) Transportrouten-Auslegung (Anzahl Fahrzeuge, in welcher Frequenz) Logistik der Produktionsversorgung (wann müssen Liefer-Lkws kommen?) Wie viel WIP ist nötig, um X Stunden Lieferantenverzögerung auszugleichen? und viele andere Szenarien.
Kommissionierung bis Warenausgang - Video
worauf Sie besonderen Wert legen worauf Sie besonderen Wert legen Simio Simulation Kennzahlen in Simulation - Kosten

Sehen Sie auch

PL EN DE
SimulateFirst Dresden Anton-Graff-Str. 24 01309 Dresden / Sachsen Telefon: +49 (0) 351 - 30906020 E-Mail: info@simulatefirst.com
© 2015 Simulate First. All rights reserved.
Robotersimulation
  Home  
   Simulation  
   Anwendung  
   Über uns 
   Feinplanung  
SimulateFirst

Simulation für Logistik,

Supply Chain, Lager,

Distribution und

Transport

3D Simulation und  Optimierungsverfahren eignen sich hervorragend zur Darstellung und Analyse von Lagersystemen bis Distributionsnetzwerken (Supply Chains).
Simulation Logistik
Teilen Sie uns bitte mit, wenn es um Simulation für Logistik geht?

Was bringt Simulation der Logistik?

Mit dem Simulationsmodell werden unterschiedliche logistische Szenarien günstig ausprobiert. Entscheidende Kennzahlen (z.B. Kosten, Durchlaufzeiten, Lagergrößen, Wartezeiten, Auslastungen) werden dabei ausgewertet und zwischen Szenarien verglichen. Die Abläufe werden auf Wunsch visualisiert, was bei Engpässen sofortige Korrekturmaßnahmen ermöglicht.
Kennzahlen in Simulation - Lieferantenverzögerung Kennzahlen in Simulation - Durchlaufzeiten und Lagerbestände Kennzahlen in Simulation - Austlastungen
Auslastungen %
Durchlaufzeiten
Wartezeiten mit/ohne Korrekturmaßnahmen
Lagerbestände

Einige Kennzahlen

Warehouse-Simulation als Beispiel

Erfahren Sie selbst, wie schnell das Simulationsmodell eines komplettes Warehouses erstellt werden kann. Klicken Sie bitte auf das Bild unten.
Mit gleichem Warehouse-Modell wird jetzt Pufferdimensionierung sehr effizient durchgeführt! Dazu stehen verschiedene Werkzeuge zur Verfügung: Zeichnungen, Experimente und detailliere Ergebnisse. Sehen Sie bitte dazu das Video.

Mehr?

Unsere Projekte für Logistik

Unsere Projekte umfassen tägliche Auftragsabwicklung, den Lagerentwurf und die Transportflotten-Optimierung: Die täglichen Lieferungen und Auslieferungen werden simuliert, damit die Engpässe und genaue Kennzahlen für Wareneingang, Kommissionierung und Verpackung ermittelt werden. So kann zum Beispiel eine optimale Auslegung der Arbeitskräfte an einem bestimmten Tag erfolgen. Die Lagerabläufe werden beim Lagerentwurf simuliert, um zu gewährleisten, dass die aktuellen Anforderungen des Lagers zutreffend sind. Modellierung der Transportflotten umfasst detaillierte Beladungslisten pro Zielorte, LKWs, Fahrten mittels direkten Weg oder Rundreise.
Einmalige Simulation mit Auftragsdaten vom nächsten Tag bringt Klarheit für Ressourcenbedarf, Engpassentwicklung und mögliche Verspätungen an diesem Tag. Wichtige Aufträge können neu gesteuert werden, sodass ihre Lieferung für den Kunde gesichert ist. Empfänger von weniger kritischen Lieferungen können frühzeitig von eventuellen Verspätungen benachrichtigt werden.
Einige “was wäre wenn” Szenarien: Lagerkapazitäts- und Lagerstrategieauslegung, Lagerdimensionierung Internationale Supply Chain Auslegung (Umschlagplätze, Mindestbestände) Transportrouten-Auslegung (Anzahl Fahrzeuge, in welcher Frequenz) Logistik der Produktionsversorgung (wann müssen Liefer-Lkws kommen?) Wie viel WIP ist nötig, um X Stunden Lieferantenverzögerung auszugleichen und viele andere Szenarien.
Kommissionierung bis Warenausgang - Video
worauf Sie besonderen Wert legen worauf Sie besonderen Wert legen Kennzahlen in Simulation - Kosten
SimulateFirst Dresden Anton-Graff-Str. 24 01309 Dresden / Sachsen Telefon: +49 (0) 351 - 30906020 E-Mail: info@simulatefirst.com
© 2015 Simulate First. All rights reserved.
PL EN